Überbetriebliche Kurse

Die überbetrieblichen Kurse sind obligatorisch* und Teil der Ausbildung im Beruf «Zeichner EFZ Innenarchitektur». Die Kurse dauern insgesamt 12 Tage, verteilt über die ersten 3 Lehrjahre:

 

Für den Besuch der Kurse ist folgende Regelung gültig:

 

Ausbildung in 4 Lehrjahren > Besuch von Kurs 1 + 2 + 3 obligatorisch

Ausbildung in 3 Lehrjahren > Besuch von Kurs 2 + 3 obligatorisch

Ausbildung in 2 Lehrjahren > Besuch von Kurs 3 obligatorisch

3. Lehrjahr

Der dritte und letzte Kurs findet am Ende des dritten Lehrjahres statt und ist auch für die Zusatzlehrlinge obligatorisch. Er steht unter dem Thema Innnenraumplanung und Bauadministration.

Vom Empfangsraum des Kursobjektes wird eine Innenraumperspektive und von der Empfangstheke ein Ausführungs- und Detailplan gezeichnet. Nach einer Einführung wird vom Badezimmer im DG die Nassraumplanung (Sanitärapparate und Platteneinteilung) erstellt. Den Auszubildenden wird eine Einführung zum Thema Beleuchtung und Wirkung von Kunstlicht vermittelt. Im Fach Bauadminstration wird auf folgende Themen eingegangen: Baueingabe, Ausnützungszifferberechnung, kubische Berechnung, Kostenkontrolle, Devisierung und Bauleitung. In verschiedenen Gruppenarbeiten wird das Kennengelernte angewendet.


ÜK 3 Kursdaten

2018

Lehrlinge 2015 – 2019

09.04. - 13.04.2018 (5 Tage)

2019

Lehrlinge 2016 – 2020

15.04. - 18.04.2019 (4 Tage)

2020

Lehrlinge 2017 – 2021

06.04. - 09.04.2020 (4 Tage)

2021

Lehrlinge 2018 – 2022

12.04. - 16.04.2021 (5 Tage)


Sponsoren